Ein „altes Jahr“ geht, ein „neues Jahr“ kommt…

… und nichts ändert sich, außer vielleicht das Ende der Zahl, die man am Anfang eines Briefes, einer Bewerbung oder am Ende einer herkömmlichen Überweisung schreibt. Wie auch immer. Tut auch nichts zur Sache. Ich möchte mich aber natürlich so kurz nach dem Jahreswechsel mal wieder zu Wort melden und habe für die nächsten Tage so einiges Neues was ich gerne mit der Welt teilen würde. Und mit Welt meine ich die zur Zeit sieben Follower und die „Gäste“ , die sich hin und wieder auf meinem Blog verirren. An diese Leute natürlich erstmal ein wirklich spektakuläres Frohes Neues!

Was wird mein Blog in der nächsten Zeit für euch bereit halten! Nun zum einen möchte ich gerne eine Neue „Rubrik“ erstellen, in der ich über aktuelle und weniger aktuelle Geschehnisse rund um meine Band berichten will. Dazu kommt natürlich jeden Monat ein neuer myown:songofthemonth. Desweiteren möchte ich nun endlich mal die Rubrik actn mit wirklich vielen actionreichen Sachen füllen. Zu guter Letzt werden hier natürlich auch jede Menge Beiträge zu (myown)ethng erscheinen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein „altes Jahr“ geht, ein „neues Jahr“ kommt…

  1. Ist mein Vorsatz für dieses Jahr. ;) Nein, nicht wirklich. Vorsätze sind eh nur dafür um sie nicht einzuhalten. Aber da ich ja diesen Blog in Zukunft als „Facebook-Ersatz“ nutzen möchte wird wohl sicher der ein oder andere Beitrag mehr erscheinen. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s