Horrorctober 2015// Ring vs Ring = halber Audi

So nachdem sich die Originals und Remakes schon ordentlich bekämpft haben geht es nun weiter mit den Pilots und Sequels. Anfangen wird dabei die amerikanische Version von The Ring und The Ring 2

Round 1 (The Beginning):

Beide Filme beginnen mit einem spannenden und offenen Anfang, doch muss The Ring 2 dabei ein bisschen härter einstecken, da sich die Spannung, aufgrund von sehr großer Ähnlichkeit zum ersten Teil, sehr in Grenzen hält. Generell trumpft Teil 1 mit der Ungewissheit was man wohl in den folgenden Minuten noch zu erwarten hat. Runde 1 geht also ganz klar an den Pilot!

Round 2 (Halftime):

Auch in der Mitte der Filme hält sich im ersten Teil die Spannung deutlicher als im zweiten Teil. Der zweite Teil braucht irgendwie ein bisschen um wirklich in die Gänge zu kommen und die Handlung, die sich dabei abspielt hätte auch ein wenig besser durchdacht sein können. Auch Runde 2 geht deutlich an den ersten Teil.

Round 3 (The End):

Der zweite Teil hat nach Runde 1 und 2 schon ordentlich einstecken müssen und das merkt man auch. Man versucht die Deckung aufrecht zu erhalten bekommt jedoch immer wieder einen rechten Haken vom Vorgänger verpasst. Man versucht natürlich, die angefangene Geschichte aus dem ersten teil zu einem Ende zu bringen. Dies gelingt auch, jedoch auf eine Art und Weise, die man durchaus hätte besser machen können. Was dem zweiten Teil zu Gute kommt, es ist wenigstens ein Ende und es lässt EIGENTLICH nichts offen. Aber man weiß ja nie. Aber auch hier hat der zweite Teil einfach keine Chance gegen seinen Vorgänger und muss sich auch in Runde 3 geschlagen geben.

Round 4 (The Comparison):

Nun, ein direkter Vergleich zwischen dem Vorgänger und seinem Nachfolger ist immer schwierig. Aber bei The Ring & The Ring 2 kann man klar sagen, dass es dem zweiten Teil einfach an Düsterheit, Unwissenheit und an Idee fehlt. Man hätte aus einer Fortsetzung zum ersten Teil so einiges rausholen können, zumal dieser ja ein sehr cooles offenes Ende bereitgehalten hat. Die Umsetzung lässt allerdings eher zu wünschen übrig. The Ring 2 ist aber nicht komplett für die Katz. Schöner Unterhaltungswert ist gegeben und die ein oder andere gruselige Stelle kommt auch da vor. Um mit den ersten Teil mit halten zu können bedarf es da aber noch eine Schüppe bzw. Schubkarre mehr.

The Ring  (2002) vs. The Ring 2 (2004) –> rot markiert den Gewinner!

Nächstes Mal geht es weiter mit Saw und Saw II in der Rubrik Pilot vs. Sequel!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s