Ansage und Jahresabschluss

Wie den einen oder zweien, die diesen Blog verfolgen, vielleicht aufgefallen ist war diesen Monat wirklich sehr wenig los hier im Blog. Das liegt aber auch daran, dass sich mein Blog gerade ein bisschen im Umbruch befindet. Das ist nämlich, so habe ich das vom Fußball und meinen Wahlverein Schalke 04 gelernt, die Entschuldigung für einfach ALLES. Also dachte ich mir, kann ich davon ja auch gebrauch machen. Dabei gibt es nur einen kleinen Unterschied: Bei mir stimmt das wirklich. Ich versuche nämlich gerade ein bisschen Struktur in meinen Blog zu integrieren, damit ich mich mit Beiträgen nicht mehr so schwer tue und hier auch einfach mal ein bisschen mehr los ist. Dabei werden vorhandene Sache wie der songofthemonth z.B. natürlich weiterhin Bestandteil dieses Blog sein. Ich werde mich aber dafür auch in Zukunft am Media Monday beteiligen und versuche noch bis zum neuen Jahr mir ein paar neue Sachen zu überlegen. Diese Sachen sollen dann regelmäßig im Wochentakt erscheinen. So bekomme ich mal Routine hier rein und hoffe somit natürlich auch die Follower Anzahl auf 5-6 anheben zu können.  Mit dieser Ansage will ich mich dann auch für´s erste für dieses Jahr vom bloggen verabschieden und wünsche Allen ein Frohes Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr. Bis 2016 dann im neuen Glanz!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s