All Good Things Come To An End?!

Nun, ich spiele seit längerem mit dem Gedanken meine noch recht frische Blogger-Karriere wieder an den Nagel zu hängen.
Seit nun knapp zwei Jahren bin ich jetzt dabei und die Statistiken sprechen nicht gerade dafür, dass dieser Blog in naher Zukunft ein exponentielles Wachstum widerfährt. Auch bin ich in der letzten Zeit sehr unmotiviert neue Beiträge zu verfassen, geschweige denn in regelmäßigen Abständen.
Das einzige, was mich bisher davon abgehalten hat, ist die Tatsache, dass ich damals damit angefangen habe um für mich selber zu schreiben und es mir weniger um Follower ging. Aber auch da ist dann die Frage, ob ein Blog überhaupt das richtige dafür ist. Denn ich bin auch der Meinung, dass es beim bloggen darum geht, viele Leute mit mehr oder weniger interessanten Daten, Informationen, Dingen zu versorgen. Dass in den zwei Jahren nicht mehr als 19 Leute eben diesen Gedanken bei meinen Blog hatten  (mich eingeschlossen) und wohl mehr als die Hälfte davon eher um für ihren eigenen Blog zu werben und neue Follower zu bekommen, hat sehr an meiner Motivation gekratzt, mir gezeigt, dass es wohl nicht so viele Leute zu interessieren scheint und mich mal tief über das Thema nachdenken lassen. Und je mehr ich das getan habe und mit jedem Wort das ich hier schreibe, merke ich, dass ich mich wohl wieder vom bloggen loseisen muss. Es gibt sicher andere und bessere Möglichkeiten meine Gedanken niederzuschreiben.
Mit diesen Worten werde ich mich dann nun von meinen 19 Followern verabschieden. Ich will aber nicht Leb Wohl sagen, denn ich will nicht ausschließen, dass mich irgendwann das Thema Blog noch einmal einholen wird. Aber für´s erste gebe ich den „death of myownethng“ bekannt.
Ich werde den Blog noch bis Ende des Monats „offen“ lassen und vielleicht noch ein paar Beiträge zu meinem Wahlthema veröffentlichen, bevor ich dann am 01.03. den Stecker ziehe.
Es war mir trotz allem eine Freude, es hat Spaß gemacht und war eine nette Erfahrung!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s